Donnerstag, 2. Februar 2012

Knackig kalt

So hatten wir uns den Winter gewünscht: bis auf den Schnee ist er jetzt da, vor allem kalt. Es knackt überall, am Haus, im Wald und wenn du nicht aufpasst, auch im Bein, denn die Furchen und Rinnen der Land- und Forstwirtschaft sind zu Beton gefroren und Bänder und Knochen in Gefahr. Darum heißt es wohl auch: knackig kalt! - Skywalker mailte heute morgen: "Kann heute nicht, hab einen Termin. Aber bei dieser Kälte vielleicht auch besser so." Tja, warum besser nicht wegen der Kälte? - Ist es eine dieser falsch rumerzählten Läuferwahrheiten: die kalte Luft, die Lungen, der Frost, der Schweiß? Aufklärung gibts heute im Netz auf derwesten.de HIER der Link.
Die Gesundheit strapazieren kann man sich auch anders, z. B. beim "Tough Guy Marathon". Promibloggerin Kathrin Passig ist auch regelmäßig dabei. Ist es der Winterblues, das fehlende Sonnenlicht, der Mangel an Vitamin D, der Leute zu solchen Extremen anstachelt?
Egal, ich habe meine Runde gedreht, ohne Atemnot, ohne Haxenbruch und bin mit Eis-Salzkristallen an den Poren der Laufkleidung zurückgekehrt und dem geilen Gefühl, schon vor der Arbeit doll was geschafft zu haben...nun denn.
Überlege, ob ich mein Selbst der öffentlichen Quantifizierung unterwerfen soll. Wer macht denn sowas? Seid ehrlich!

Keine Kommentare:

Kommentar posten