Dienstag, 18. Juni 2013

Istanbul am 17. Juni 2013


...und ein deutscher Gedenktag, der sich zum 60. Mal jährt.

Unterdrückung der Meinungs- und Demonstrationsfreiehit, ein Kampf gegen das eigene Volk; Bilder, die sich gleichen.


Die Lage in der DDR vor genau 60 Jahren ist mit derjenigen heute in der Türkei nicht vergleichbar: In der Türkei wurde und wird die Regierung frei gewählt, aber sie regiert und reagiert autoritär. Die Bürgerrechtsbewegung ist auf die Städte Istanbul und Ankara begrenzt, weil es dort eine zunehmend selbstbewusste Bürgerschaft gibt. Das übrige Land ist davon weit entfernt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten