Montag, 24. November 2014

US-Studien zeigen, dass Satire-Shows besser informieren als klassische Nachrichtenmedien › Meedia

Bekanntlich kommen Trends aus den USA mit Verzögerung schließlich nach Europa, so wie beispielsweise dieser:


US-Studien zeigen, dass Satire-Shows besser informieren als klassische Nachrichtenmedien › Meedia


Speziell bei diesem Trend ist seine Ankunft in Deutschland seit ein paar Jahren bereits deutlich zu erkennen, denn auch hierzulande wirken Sendungen wie die "Heute-Show" und "Die Anstalt" gelegentlich informativer und nachhaltiger in der Wahrnehmung als die legendäre Tagesschau oder andere klassische Nachrichtensendungen.

Woran kann man das messen?


Ganz ohne empirische Untersuchungen kann jeder von uns feststellen, dass über die Beiträge aus den oben genannten TV-Formaten in den sozialen Medien, auf youtube, facebook und twitter, regelmäßig intensiv geredet wird und dass in Alltagsgesprächen immer häufiger darauf Bezug genommen wird.

Wieso?


Ganz einfach: Diese Formate ergreifen Partei, sie emotionalisieren, sie polarisieren, sie verzichten auf Neutralität. Sogar Kommentatoren in den Tagesthemen gelingt es, gegenüber dem unmittelbar vorangehenden Bericht die eigentlich wichtigen Aussagen besser auf den Punkt zu bringen. Die Heute-Show besticht häufig durch einen Blick hinter die Kulissen der Macht, z. B. beim Thema Lobbyismus, wie ich ihn mir längst gewünscht habe und die Anstalt stellt - in der Fortsetzung eines Georg Schramm - eine neue Deutungshoheit über die politischen Vorgänge im Land, z. B. beim Thema Steuerflucht: überraschend, unerwartet, ohne falschen Respekt.


Was nun?


Es ist an der Zeit, auch wenn es Puristen schwer fällt, vom "Neutralitätsgebot" Abstriche zu machen. Die kritischen Medienmagazin Report, Zapp, Monitor etc und die satirischen Formate beziehen sich häufig aufeinander, ohne wirklich gemeinsam zu arbeiten. Dabei finden sich Elemente des einen oft schon bei den anderen. Gemeinsam würden sie über die journalistische Komepetenz genauso verfügen wie über die emotionale - eine unschlagbare Allianz, die noch darauf wartet, endlich wachgeküsst zu werden.

Keine Kommentare:

Kommentar posten